Kursleiter/In für Autogenes Training

Entspannungsmethoden und ihre Wirksamkeit sind inzwischen seit vielen Jahren bekannt, so dass Methoden wie Autogenes Training einen festen Platz in der Prävention und in Behandlungssettings gefunden haben.

Autogenes Training als Entspannungsmethode erzielt hervorragende Ergebnisse in Belastungssituationen und bei Stresssymptomen. Gleichzeitig wirkt es sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus. Die Übungen können leicht in den professionellen Alltag eingebunden werden.

Sie erwerben mit der Weiterbildung bei passender Vorbildung die Qualifikation der Kursleitung gemäß § 20 SGB (Präventionsleistungen der Krankenkassen).

  • Autogenes Training als Entspannungsmethode
  • Grundstufe Autogenes Training
  • Aufbaustufe Autogenes Training
  • Variationen des Autogenen Trainings: Meditation und Phantasiereise
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Stressmanagement

Technische Voraussetzungen

Stabile Internetverbindung, PC/Laptop oder Tablet mit Lautsprechern und Mikrofon. Eine Webcam/Laptop-Kamera fördert den Austausch in der Gruppe, ist aber nicht zwingend erforderlich.

 

Termin

Termin 1: Do., 25.02.2021 - So., 28.02.2021

Termin 2: Do., 08.07.2021 - So., 11.07.2021

Dauer: 3,5 Tage

(Do. 16.00 - 20.00 Uhr, Fr. - So. 09.00 - 18.00 Uhr)

Ort Termin 1: ONLINE

Ort Termin 2: Leipzig, Alte Waage Markt 4

Gebühr: € 475,00

 

Anmeldung

Online: www.campusnaturalis.de

Mail Termin 1: Essen@campusnaturalis.de

Mail Termin 2: Leipzig@campusnaturalis.de

Telefon: 0800 3 22 44 99